Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/19/d678079124/htdocs/app678079230/wp-content/themes/di-basis/includes/builder/functions.php on line 4940
Acker-Winde - Wilde Kräuter im Siebengebirge

Acker-Winde

Convolvulus arvensis

 

Systematik

Familie            Windengewächse – Convolvulaceae

Ordnung         Solanales

Blühzeit

Mai bis Oktober

Verbreitung

gemein verbreitet

Vorkommen

Äcker, Zäune, Wegränder, Ruderalstellen, Wiesen

Die Acker-Winde (Convolvulus arvensis) ist gemein verbreitet, heißt, sie kommt praktisch überall an den geeigneten Standorten vor. Diese Standorte sind Äcker, Zäune, Wegränder, Wiesen und ruderale Orte. Der Stängel der Acker-Winde wächst windend und klettert damit an anderen Pflanzen oder Zäunen und Stangen nach oben. Die 4-5 cm großen Blüten sind trichterförmig und weiß und rosa gefärbt. Die Stärke der rosa Farbe fällt dabei unterschiedlich aus. Bei schlechtem Wetter bleiben die Blüten geschlossen (mal darauf achten, wenn man wissen will, wie das Wetter wird). Nach der Öffnung blüht jede einzelne Blüte nur einen einzigen Tag. Verwechslungsgefahr besteht mit der gleichartig wachsenden und dieselben Standorte bevorzugenden Gemeinen Zaunwinde. Diese hat aber etwa doppelt so große Blüten, die auch immer reinweiß ohne rosa Streifen sind. Außerdem hat die Zaunwinde zwei große Vorblätter unterhalb der Blüten, die der Acker-Winde fehlen.