Ackerröte

Sherardia arvensis

 

Systematik

Unterfamilie  Rubioideae

Familie            Rötegewächse – Rubiaceae

Ordnung         Gentianales

Blühzeit

Mai bis Oktober

Verbreitung

zerstreut

Vorkommen

Wegränder, Äcker

Die Ackerröte (Sherardia arvensis) ist ein kleines, niederligendes Kraut aus der Familie der Rötegewächse, zu der z.B. auch der Waldmeister gehört. Man erkennt die Ähnlichkeit der vierzähligen Blüten und der quirlständigen Blattstände. Die zartvioletten Blüten der Ackerröte sind nur wenige Millimeter groß. Die Ackerröte kommt im Siebengebirge nur zerstreut häufig vor, sie besiedelt Äcker und Wegränder an wärmeren Standorten. Die Wuchsshöhe erreicht maximal 20 cm, daher kann man die kleine Pflanze leicht übersehen.