Echte Nelkenwurz

Geum urbanum

 

Systematik

Unterfamilie   Rosoideae

Familie            Rosengewächse – Rosaceae

Ordnung         Rosales

Blühzeit

Mai bis Oktober

Verbreitung

gemein verbreitet

Vorkommen

Laubwälder, Auenwälder, Waldwege, Gebüsche, Schuttplätze

Sie ist keine Nelke, die Echte Nelkenwurz (Geum urbanum), sondern ein gemein verbreitetes Wildkraut aus der Familie der Rosengewächse. Der deutsche Name stammt von den nach Nelken riechenden Wurzeln der Pflanze, die lateinische Artbezeichnung ‚urbanum‘ verweist auf das oft siedlungsnahe Vorkommen. Das Kraut wächst sowohl in lichten Laub- und Auenwäldern, an Waldwegen, in Gebüschen als auch auf nährstoffreichen Ruderalorten. Die Nelkenwurz wurde in der älteren Volksheilkunde vielfach und gegen die unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt und wird heute noch in der Homöopathie verwendet. Die Pflanze enthält Gerbstoffe. Sie wird zur Aromatisierung von Kosmetika, Mundwässern und Zahnpasta, früher auch von Wein und Bier eingesetzt. Eine Verwechlsung mit anderen Pflanzen ist aufgrund des recht markanten Gesamterscheinungsbildes unwahrscheinlich, die Blüten ähneln allerdings denen anderer Rosengewächse naturgemäß stark.