Gewöhnlicher Hornklee

Lotus corniculatus

 

Systematik

Unterfamilie   Faboideae

Familie            Schmetterlingsblütler – Fabaceae

Ordnung         Fabales

Blühzeit

Mai bis September

Verbreitung

verbeitet

Vorkommen

Trockenwiesen, Grasplätze, Gebüsche, Böschungen, felsige Orte

Aus der Familie der Schmetterlingsblütler stammt der Gewöhnliche Hornklee (Lotus corniculatus). Unter den Schmetterlingsblütlern identifiziert man die Gattung Hornklee, indem man auf auf die dreizählig gefingerten Blätter schaut (wie Klee), die am Ansatz noch zwei Nebenblätter tragen, die ähnlich gestaltet sind (beim Klee viel kleiner). Im Gegensatz zum Sumpf-Hornklee sind Blütendolden des Gewöhnlichen Hornklees armblütiger (3-8) und die Kelchzähnchen neigen bei jungen Blüten zusammen statt auseinander. Das wilde Kraut kommt im Siebengebirge verbreitet vor, es gedeiht auf Trockenwiesen, Grasplätzen, in Gebüschen, in Böschungen und auch in Felsen und Steinbrüchen.