Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/19/d678079124/htdocs/app678079230/wp-content/themes/di-basis/includes/builder/functions.php on line 4940
Glänzender Ehrenpreis - Wilde Kräuter im Siebengebirge

Glänzender Ehrenpreis

Veronica polita

 

Systematik

Familie            Wegerichgewächse – Plantaginaceae

Ordnung         Lamiales

Blühzeit

März bis Oktober

Verbreitung

sehr zerstreut

Vorkommen

Wegränder, Äcker, Schuttplätze

Aus der artenreichen Gattung Ehrenpreis, die auch zahlreich im Siebengebirge präsent ist, stelle ich hier eine weitere Art vor, die im Siebengebirge nur sehr zerstreut vorkommt: Der Gänzende Ehrenpreis (Veronica polita). Das wilde Kraut wächst bzw. kriecht auf Äckern, auf Schuttplätzen und an Wegrändern. Es ist ziemlich kleinwüchsig, die nur rund 5 Millimeter kleinen Blüten sind in der Regel kräftig blau mit weißem Schlund. Die Ehrenpreis-Arten sind als Ehrenpreis noch recht einfach zu erkennen durch die immer sehr ähnliche Blütenform- und farbe. Die zahlreichen, meist kleinwüchsigen, Arten voneinander zu unterscheiden, ist aber gar nicht so einfach und nur über die Beachtung mehrerer Bestimmungsmerkmale möglich. Den Glänzenden Ehrenpreis zeichnet aus, dass die Blüten endständig am Blütenstängel angeordnet sind, die glänzenden Blätter gegenständig, kurz gestielt und grob gekerbt sind und die Blüten nur sehr kurz gestielt sind. Andere Ehrenpreis-Arten unterscheiden sich in mindestens einem Punkt. Die Pflanze wird maximal etwa 15 cm hoch und wächst niederliegend.