Weg-Rauke

Sisymbrium officinale

 

Systematik

Familie            Kreuzblütler – Brassicaceae

Ordnung         Brassicales

Blühzeit

Mai bis Oktober

Verbreitung

gemein verbreitet

Vorkommen

Wegränder, Schuttplätze

Die Weg-Rauke (Siymbrium officinale) ist ein gemein verbreiteter Begleiter an Wegrändern und auf Schutt. Auch im Siebengebirge ab Mai überall zu sehen. Sie hat relativ kleine vierzählige, blassgelbe Blüten, alle Blätter sind einfach gefiedert mit einer großen Endfiederung. Die Früchte sind Schoten, die eng am Stängel angedrückt wachsen. Die Stängelzweige stehen sparrig waagerecht ab. Die Weg-Rauke kann sowohl in der Küche als auch in der Heilkunde verwendet werden. Die Samen schmecken senfartig, die Blätter nach Kresse. Ein Tee aus der Weg-Rauke soll bei Heiserkeit Linderung verschaffen. Entfernte Ähnlichkeiten mit anderen Pflanzen sind vorhanden, alleine aufgrund der Häufigkeit und der Gesamterscheinung kann man das Kraut recht gut eindeutig identifizieren.